2015

Deutsche Meisterschaft 2015 Feldbogen in Celle-Wietzenbruch

Annika Mischke und Christina Rüter wurden Deutsche Vizemeisterinnen bei der Deutschen Meisterschaft Feldbogen 2015.  Annika hat 526 Ringe in der Jugendklasse Blankbogen und Christina 731 Ringe in der Damenklasse Compound geschossen. Moritz Ludwig landete hinter Annika in der Klasse Jugend Blankbogen auf dem 6. Rang. Torsten Driese wurde mit 527 Ringen 9. und Thomas Ludwig mit 488 Ringen 13. in der Schützenklasse Blankbogen. Herbert Luidolt landete nach einem verkorksten 1. Tag mit 734 Ringen in der Herren Altersklasse Compound auf Platz 14. Über der 19. und 20. Platz in der starken Schützenklasse der Compound Herren dürfen sich Oliver Hornberger (744 Ringe) und Christoph Lojak (739 Ringe) freuen. Für Moritz und Oliver war es die erste Deutsche Meisterschaft in einem sehr schönen Parcours rund um den Kiebitzsee. Wir bedanken uns bei dem SC Wietzenbruch für die tolle Organisation und den reibungslosen Ablauf!

Landesmeisterschaft Halle 2015 in Dortmund

Der Nachwuchs bei den Rovers Bogenschützen Hiltrup holte sich bei der Landesmeisterschaft 2015 gleich 3 Titel. Landesmeister in der Klasse Schüler B mit dem olympischen Recurve Bogen wurde Justus-Jonas Driese (502 Ringe). Ebenfalls Landesmeister wurde Fabian Schulte (550 Ringe) in der Jugendklasse mit dem Compound Bogen. Den dritten Platz in der Jugendklasse mit dem Blankbogen konnte Annika Mischke belegen und musste sich lediglich zwei männlichen Konkurrenten geschlagen geben. In der Disziplin Jugend Blankbogen waren noch Eric Sandberg (Platz 4) und Moritz Ludwig (Platz 6) erfolgreich. Die Rovers haben auch bei dieser Landesmeisterschaft mit 7 qualifizierten Schützen aus dem Bereich Blankbogen die größte Gruppe gestellt und erneut gezeigt, wie wichtig die Nachwuchsarbeit für den Verein ist.

Justus-annika-fabian
(vlnr: Justus-Jonas Driese, Annika Mischke und Fabian Schulte